wachse

Kids Church

Wir investieren viel in die Kinder in unserer Kirche, damit sie sich wohlfühlen, ihr Herz für Gott öffnen und gute Freundschaften aufbauen können. Deshalb besteht die Kids Church aus einer Mischung von Kleingruppe und Plenum. Im Plenum erleben sie Predigt, Theater und Worship. In der Kleingruppe diskutieren sie das Gehörte, vertiefen die Geschichte und pflegen Gemeinschaft. Zusätzlich veranstalten wir jedes Jahr die Kids Days, die zu einem wichtigen Teil des Kids Church-Programmes geworden sind.

 

Die Kids Church kann im Moment leider nicht vor Ort stattfinden, doch das Kids Team ist bereits am Austüfteln einer neuen coolen Kids Church Idee für die ganze Familie! Alle wichtigen Informationen findest du unter https://family.gvc-winterthur.ch

 

Die Family Podcasts während des Lockdowns findest du auf Youtube: Family Podcast und Family Videos

 

Über uns

Die Kids Church ist ein Ort, an dem unsere Kinder auf kreative, spassige und sichere Art mehr über unseren Gott lernen können. Ein Ort, an dem an sie geglaubt wird und sie ermutigt werden, all das zu entdecken, was Gott in sie hineingelegt hat. Alle Kinder von der 1. - 5. Klasse sind bei uns herzlich willkommen!

Unsere Vision

  • Wir schaffen eine Atmosphäre, in der die Kids Gott begegnen und den Heiligen Geist erleben können.
  • Wir sehen das Potential in den Kids und geben ihnen die Möglichkeit, sich aktiv in der Kids Church einzubringen.
  • Wir Leiter sind echte und authentische Vorbilder und geben unser Bestes, dass sich jedes Kind angenommen und wohl fühlt.

Sonntag

Jeden Sonntag feiern wir zweimal Kids Church, welche jeweils nach demselben Ablauf folgt.

Spielstrasse
Ankommen der Kids bei Spiel und Spass.

Plenum
Gemeinsamer Teil mit Worship, Theater, Input, Spiel und Infos.

Kleingruppenzeit
Vertiefung des Gehörten in Altersgruppen, sowie je nach Interesse "Action" oder "Crea" Aktivität.

Specials

Dazu kommen besondere Sonntage, an denen das Programm etwas anders aussieht.

Kleingruppensonntag
An diesen Sonntagen gibt es kein Plenum. Das heisst, die Kleingruppen sind während dem gesamten Morgen gemeinsam unterwegs und haben so ausgiebig Zeit um sich gegenseitig kennenzulernen und Freundschaften zu vertiefen.

Plenumssonntag
Während den Ferien gibt es keine Kleingruppenzeit, dafür ein längeres Plenum, sowie eine "Crea" oder "Action" Aktivität mit allen.

In Gottes Gegenwart
Wir sind überzeugt, dass Kinder in ihrem jungen Alter Gottes Gegenwart erfahren können. Wir wollen dabei die Aussage von Jesus: „Lasst die Kinder zu uns kommen!“ (Mk 10.14), im Fokus haben. Jesus hat keinen Unterschied zwischen Erwachsenen und Kinder gemacht, sondern es war ihm wichtig die Kinder in die Arme zu nehmen und für sie zu beten. An diesem speziellen Sonntag wollen wir einen Rahmen schaffen, in dem die Kids ganz bewusst in Gottes Gegenwart kommen können.

Kleingruppen

Die Kleingruppen teilen wir nach Alter auf und unterscheiden dann noch einmal zwischen "Action" und "Crea" Aktivität. Um den Kids ein möglichst gleichbleibendes Umfeld zu bieten, teilen sich jeweils zwei Leiter eine Kleingruppe und sind so jeweils jeden zweiten Sonntag da. So kennen die Kids ihren Leiter und umgekehrt.

Action
Für bewegungsliebende, erlebnisorientierte Kids, denen es nichts ausmacht, auch bei Regen draussen zu sein.

Crea
Ausgerichtet auf Kids, die gerne basteln, kreativ tätig sind und gerne etwas mit den Händen gestalten.

Spenden

Die Bibel lehrt uns, dass wir uns den Bedürftigen annehmen und ihnen helfen sollen. Dies kann beispielweise durch Spenden geschehen. Wichtig ist uns dabei, dass die Kids einen persönlichen Bezug zum Geben entwickeln. In diesem Schuljahr unterstützen wir mit dem gespendeten Geld ein christliches Projekt in Indien, welches von Familie Chellapas geleitet wird. Weitere Informationen findet ihr hier: Spenden_KidsChurch.pdf

 

 

Aktuelles

Die 12 Jünger

25.10.2020 // Die 12 Jünger Teil 1: Andreas

In dieser neuen Predigtserie geht es darum, die 12 Jünger von Jesus besser kennenzulernen und in ihre Lebensgeschichten einzutauchen. Wir beginnen mit dem Apostel Andreas. Andreas war ein bedeutender Mann, der sich eher im Hintergrund hielt und nicht immer gleich das sagte, was ihm in den Sinn kam, ganz im Gegensatz zu seinem Bruder Simon Petrus. Er war zunächst ein Jünger von Johannes dem Täufer gewesen, bis dieser ihn aufforderte, Jesus nachzufolgen. Fast immer, wenn Andreas in der Bibel erwähnt wird, lesen wir, dass ein Mensch zu Jesus gefunden hat. Dafür stellte er sich allerdings nicht auf die grössten Plätze und hielt grossartige Reden, er erzählte vielmehr in seinem Bekanntenkreis von seinen Erlebnissen mit Jesus. Von Andreas können wir für unser Leben lernen, dass Evangelisation etwas ist, was jeder von uns ganz persönlich tun kann. Vielleicht können wir ja mal einem Freund von Jesus erzählen, jemanden in die Kids Church einladen oder einfach durch unseren Lebensstil ein Vorbild für andere Menschen in unserem Umfeld sein. Bibelstelle: Johannes 1, 35-41

Zoowaerter Leo

18.10.2020 // Worship Teil 4: Lied "Du bisch guet"

In unserem Alltag verwenden wir oft das Wort "gut", für ein gutes Eis, einen guten Sportler oder einen guten Film. Doch wenn wir sagen, dass Gott gut ist, beinhaltet das noch viel mehr. Gott ist liebevoll, treu, barmherzig und gerecht. Gott ist so liebend, dass er sogar seinen eigenen Sohn für uns sterben liess. Vor allem in schwierigen Situationen im Leben, wenn wir nicht gerade denken, dass Gott gut ist, sollten wir immer auf ihn vertrauen, denn Gott ist der einzige, der uns in diesen Momenten trösten und helfen kann. Gott will stets das Beste für uns und es ist eine grosse Herausforderung, uns diesem Fakt immer bewusst zu sein. Bibelstelle: Psalm 86, 5

11.10.2020 // Worship Teil 3: Lied "Träum wiiter"

Das Lied "Träum wiiter" wurde ursprünglich von der Geschichte Josefs inspiriert. Gott schenkte ihm einen Traum für sein Leben. Dieser ging aber erst nach vielen Jahren und über diverse Umwege in Erfüllung. Nur dadurch, dass Gott ihm gewisse Fähigkeiten gegeben hatte, war dies überhaupt möglich. Wir glauben, dass Gott auch für jeden von uns einen Traum bereit hat und nicht aufgeben wird, ehe wir diesen nicht auch erreichen. Gott hat uns mit allem Nötigen ausgerüstet, das wir bauchen, um unseren Träumen nachzugehen. Dies ist ein unglaubliches Geschenk, für das wir dankbar sein sollten. Bibelstelle: Philipper 1, 6

04.10.2020 // Worship Teil 2: Lied "Chraft vo mim Gott"

Heute setzen wir uns mit dem Lied "Chraft vo mim Gott" auseinander. Dieses handelt vom Heiligen Geist und seiner Bedeutung für unser Leben. Auch wenn es schwierig zu verstehen scheint, ist der Heilige Geist ein Teil von Gott. Er ist unser ständiger Begleiter und kann die Rolle eines Helfers, Lehrers, Anwalts, Trösters, eines Vermittlers oder noch von vielem mehr einnehmen. Der Heilige Geist wurde an Pfingsten auf die Erde gesandt, so wie es Jesus zuvor bereits angekündigt hatte. Bibelstelle: Apostelgeschichte 2, 1-4

27.09.2020 // Worship Teil 1: Lied "Dankbar"

In dieser Serie setzen wir uns genauer mit unseren Kids Church Worship Liedern auseinander, heute besonders mit dem Lied "Dankbar". Wir haben allen Grund, Gott danke zu sagen; nicht nur für das, was er uns jeden Tag gibt, sondern auch für das, was er ist: der allmächtige, grosse, gütige Gott. Wir möchten ein dankbares Herz haben und Gott danke sagen, auch wenn manchmal nicht alles so läuft, wie wir uns das wünschen. Bibelstelle: 1. Thessalonicher 5,18

Kontakt

Wann

Jeden Sonntag 09.15 Uhr und 11.15 Uhr.

Wo

Mülisaal
Hegifeldstrasse 6, 8404 Winterthur

 

Bei Fragen

Martina Nägeli
Kids Pastor
mnaegeli@gvc.ch

Benjamin Künzle
Kids Pastor
bkuenzle@gvc.ch

Tel. Office: +41 52 245 14 29